Menu

Zwischen Wintersonnwend und Lichtmess < back to home

Jahreskreisfeste:

Die Zeit zwischen Wintersonnwende und Lichtmess

Vielleicht kennst du den Begriff der Raunächte. Die Zeit in der Träume traditionellerweise als Hinweis auf Zukünftiges gelten. Diese Zeit ist stark geprägt von der Vorbereitung auf Lichtmess. Nachdem wir uns „gereinigt“ haben und idealerweise „Altes“ losgelassen haben, welches nicht mehr gut und brauchbar für uns war. Oder auch uns mit (einem Teil der) Ungeheuerlichkeiten in uns ausgesöhnt haben. Beginnt jetzt die Zeit der leisen Träume und der nächste Schritt im Jahreskreis steht an. Visionen, Wünsche und Träume, vieles Neues oder Altes vergessenes drängt ans Licht und nun ist es an uns auszusortieren, zu überlegen, genau hinzuhören und sich einzulassen.

  • Welche Vision wird als nächstes von uns verwirklicht werden? 
  • Wofür ist es an der Zeit?
  • Was mag jetzt wachsen, mit der neuen Kraft nach dem Inneren aussortieren?
Zwischen Wintersonnwend und Lichtmess
Erfahrungen & Bewertungen zu Maya Heinrichmeier