Menu

Schnitterfest / Kräuterweih < back to home

Jahreskreisfeste:

Schnittfest / Kräuterweih

Um den 2. August herum

Gegenüber von Lichtmess

Die Zeit des Erntens beginnt

Die silbrig –glitzernde, visionäre Energie von Lichtmess wird nun auf die kühle Sichel des Ernteschnittes fokussiert.

Der Doppelaspekt von Ernte tritt zu Tage. Zum Einen die Dankbarkeit und Freude unsere anfängliche Vision nun ernten zu können. Gleichzeitig ist da vielleicht auch Trauer nun etwas Lebendiges „abzuschneiden“ damit es eingelagert werden kann. Fülle und Zerstörung. Vielleicht hat Weisheit auch immer etwas damit zu tun, scheinbar gegensätzliches unter einen Hut zu bekommen.

Mit den Jahreskreisfesten nehmen wir Anteil an der Weisheit der Erde und ihren Lehren, wie etwa Leben und Sterben seit Ewigkeiten sich gegenseitig bedingt. Mit dem Begreifen solch tiefgreifender Prozesse (die ja seit Millionen von Jahren mit Erfolg gekrönt sind, welche Managementstruktur kann das schon von sich behaupten!) lernen wir unser Leben sinnerfüllter zu leben, mit allen Herausforderungen die es für uns bereithält. Der Wirbel des bunten Sommers hat dich vielleicht noch gerade in seiner Hand und nun sollst du wissen was du schneiden sollst!

  • Was will ich schneiden?
  • Wozu brauche ich nun diese Ernte?
  • Wo gibt es etwas zu ernten und was?
  • Wo gibt’s vielleicht nichts zu ernten, obwohl ich gesät hatte?

All diese Fragen verbinden uns mit der Energie dieses Jahreskreisfestes.

Erfahrungen & Bewertungen zu Maya Heinrichmeier