Menu

Herbst Tag- und Nachtgleiche < back to home

Jahreskreisfeste:

Herbst-Tag-und–Nachtgleiche / Erntedank

In den Tagen um den 21. September

Erntedank gegenüber der Frühjahres-Tag und Nachtgleiche

Die Energie dieses Festes ist sehr ruhig. Es ist Herbst geworden.

Die Sonne befindet sich weiterhin auf ihrem Abstieg bis zur Wintersonnwende. Die Lebenskräfte im Außen der Natur und auch in uns fokussieren nun immer mehr Innere Abläufe. Die Ernte ist nun fast ganz eingebracht. Wir bereiten uns auf den kommenden Winter vor.

Wir sagen Dank für all die Fülle, die wir dieses Jahr erfahren haben. Jedes auch noch so magere Jahr hat einen Aspekt der Fülle. Den spüren wir auf und werden ihn auch feiern. Damit geben wir Liebe, Dankbarkeit und Aufmerksamkeit all denen zurück, die uns geholfen haben etwas wachsen zu lassen.

Nicht zuletzt danken wir auch Mutter Erde, die uns in ihrer Liebe das Spiel des Lebens hier auch spielen lässt und uns mit allem was „ein Kleid hat“ dabei unterstützt.

  • Was habe ich geerntet?
  • Wofür bin ich dankbar? 
  • Worauf möchte ich mich nun vorbereiten? 
  • Wie kann ich meinem Herzenswunsch der Dankbarkeit Ausdruck verleihen?

Mit solchen Fragen können wir uns auf die Energie dieses Festes einstellen.

Herbst-Tag-und–Nachtgleiche / Erntedank
Erfahrungen & Bewertungen zu Maya Heinrichmeier